Sonntag, 18. Januar 2015

Projekt 2015 Januar - Babyshower

Der Januar ist schon fast wieder vorbei und ich habe ja für dieses Jahr das Projekt 2015. Als Start gab es dieses Wochenende eine Babyparty oder auch Babyshower genannt. Was ist das eigentlich und was macht man dort? 
Eine liebe Freundin erwartet im Februar ihr Baby. Nach amerikanischen Brauch wird von den Freundinnen eine kleine Party organisiert, in der man die werdende Mama verwöhnt und kleine Geschenke und Spiele rund um die Mama und das Baby macht. Gesagt, getan, also verbündeten wir uns mit dem werdenden Papa und organisierten heimlich eine kleine Babyparty. Einige Mädels machten sich Gedanken, wie man ein sehr persönliches Geschenk für Mama und Baby an diesem Tag machen kann. Und schon war die Idee zur Patchworkbabydecke geboren. Also ab in meinen Stofffundus und nach hübschen Kinderstoffen suchen. Nach einem doch etwas längeren Nachmittag hatten wir uns dann endlich für einige Stoffe entschieden. Die Decke sollte ca. 80 x 100 cm werden. Da wir mindestens neun Quadrate brauchten, haben wir uns für zwölf Quadrate mit einer Größe von 24 cm inkl. Nahtzugabe entschieden. Die Decke wurde mit Fleece gefüttert (Fleecdecken sind einfach preiswerter als Volumenvlies) und für die Unterseite wurde ein Kinderstoff mit Vogeldruck ausgewählt. Das Ganze wurde dann von einem 5 cm breiten grünen Saum eingefasst. Nach dem Brunch wurden die persönlichen Quadrate nach Herzenslust gestaltet, es wurde gestickt, gebügelt und genäht. Danach kam die schwierigste Aufgabe, wie ordne ich die schönen Quadrate an? Jetzt ging es an das Zusammennähen, Quadrat für Quadrat, dann wurde noch einmal alles gebügelt und die Unterseite und die Füllung abgesteckt. Im Anschluss wurde jedes Quadrat nochmal von oben abgesteppt und zu guterletzt der Saum und ein paar Webbandschlaufen angenäht. 
Die werdende Mama hat sich tierisch über dieses individuelle Geschenk gefreut. Und den Mädels hat es ebenso Spaß gemacht.
Es war ein sehr schöner Tag mit euch Mädels!


 
Eure Jule

Kommentare: